Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Bild vom Pastorat Oeversee

Aufstallungsgebot im Kreis Schleswig-Flensburg

Nach vermehrten Nachweisen der Geflügelpest bei Wildvögeln gilt nun auch ein Aufstallungsgebot im Kreis Schleswig-Flensburg. Seit dem Jahreswechsel hat es im Kreisgebiet vermehrt Feststellungen der Geflügelpest bei Wildvögeln gegeben. Um die Nutztierbestände im Kreis zu schützen, hat das Veterinäramt des Kreises eine Allgemeinverfügung erlassen. Die Allgemeinverfügung tritt zum 12. Januar 2022 in Kraft. Zur Allgemeinverfügung>>


Wahlhelfer gesucht

Wie für jede Wahl benötigt das Amt Oeversee wieder ehrenamtliche Mithilfe aus der Bevölkerung. Die Landtagswahl Schleswig-Holstein findet dieses Jahr am 08.05.2022 statt. 

Sollten Sie Lust und Zeit haben, am Tag der Wahl in einem Wahlvorstand Ihrer Gemeinde tätig zu werden, melden Sie sich bitte im Amt Oeversee, Tornschauer Str. 3/5, Bürgerbüro, 

einwohnermeldeamt@amt-oeversee.de, oder rufen uns an unter Tel. 04638/8824 oder 8842.

Die Amtsverwaltung freut sich über jede freiwillige Mithilfe und bedankt sich im Voraus für Ihre Unterstützung.


Interviewer*innen für Zensus 2022 (Volkszählung) gesucht

Plakat "Ehrenamtliche Interviewer*innen für Zensus gesucht"

2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus statt. Mit dieser statistischen Erhebung wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Viele Entscheidungen in Bund, Ländern und Gemeinden beruhen auf Bevölkerungs- und Wohnungszahlen. Um verlässliche Basiszahlen für Planungen zu haben, ist eine regelmäßige Bestandsaufnahme der Bevölkerungszahl notwendig. In erster Linie werden hierfür Daten aus Verwaltungsregistern genutzt, sodass die Mehrheit der Bevölkerung keine Auskunft leisten muss. 

Ab dem Zensusstichtag am 15. Mai 2022 werden in ganz Deutschland Befragungen in Privathaushalten und Wohnheimen durchgeführt. Dafür werden viele sog. Erhebungsbeauftragte“ (Interviewer*innen) gebraucht. Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Eine Beschreibung der genauen Tätigkeiten ist auf der Seite des Kreises zu finden. Interessierte Personen können sich über ein Kontaktformular unter https://www.statistik-nord.de/zensus-eb melden. Mehr Informationen finden Sie hier>