Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Bild von Angler an der Treene als Kopfbild der Website

Brennabor

Foto von einem Brennabor – der Stolz der Familie Karstens aus Barderup
Ein Brennabor – der Stolz der Familie Karstens aus Barderup

Die Brennabor – Werke waren Hersteller von Kinderwagen, Fahrrädern, Kraftwagen und Motorrädern mit Sitz in Brandenburg an der Havel.

Sie unterhielten ab 1903 einen eigenen Rennstall und erzielten weltweite Erfolge im Motorsport.

Der Mittelklassewagen Typ P wurde 1919 vorgestellt und 1921 begann die Großserienproduktion.

Bis Mitte der 1920er Jahre war Brennabor zum größten Automobilhersteller Deutschlands aufgestiegen.

Auf dem Bild sehen wir einen Brennabor Typ P8/24PS. 1923 das erste Automobil in Barderup.

Am Steuer sitzt Markus Karstens. Erster von links ist Friedrich Neuwerk. Die 5. von links ist Catharina Karstens, später verheiratete Hansen in Flensburg.

Das Foto zeigt welche Bedeutung ein Automobil in jener Zeit hatte, es war eine Belohnung für beruflichen Erfolg, den man mit Stolz gern zeigte.

Markus Karstens hatte nicht nur das erste Automobil, sondern auch das erste Telefon in Barderup.

Anfang der 1920er Jahre war seine Telefonnummer die 1.